Den Tiroler Bergsommer aktiv erleben

Wandern, Bergsteigen und Klettern im Kaisergebirge, Baden im Walchsee, Radfahren und E-Biken, Raften in der Tiroler Ache und Bogenschießen: hier im Kaiserwinkl sind während Ihres Sommerurlaubes viele sportliche Aktivitäten in der Natur möglich.

Wenn der Berg ruft, muss ich weg!

Unbekannt

Auf Bergsteiger und Wanderer warten 200 markierte Wanderwege innerhalb unserer Region (Kössen, Walchsee, Schwendt, Rettenschöss) – von leichten Wanderungen bis schwierigen Touren und Klettersteigen ist hier alles möglich. Besondere Wanderwege sind beispielsweise der Schmugglerweg zur Wallfahrtskirche Klobenstein in Kössen und den Stein, der dem sagenumwobenen Ort seinen Namen gibt. Seit jeher nennt man Klobenstein auch einen Kraftplatz in den Alpen.

Wanderungen im nahen Naturschutzgebiet Kaiserbachtal begeistern vor allem durch den imposanten Ausblick auf das Gebirgsmassiv des Kaisers

Satteln Sie die Räder – Radfahren und E-Biken in und um Kössen

Egal ob mit dem Fahrrad, dem Mountainbike, dem Rennrad oder dem E-Bike: für jeden, den die Passion auf zwei Rädern gepackt hat, gibt es bei uns in Tirol die passende Strecke. 180 km ausgeschilderter Radwege finden sich in unserer Region.

Die Natur ist kein Ort den man besucht. Sie ist unser Zuhause.

Gary Snyder

E-Bike-Verleih

Rund um den Walchsee, hinein in die Berge oder einfach eine gemütliche Tour durch die Region: All das können Gäste mit E-Bikes „erradeln“. Die leichte Bedienung sowie die hohe Akkuleistung versprechen entspannte Ausfahrten und das Erreichen von faszinierenden Berggipfeln, die andernfalls viel schwerer erreichbar wären. Gerne informieren wir Sie während Ihres Urlaubs an der Rezeption über die Leih-Möglichkeiten.

200 km

markierte Wanderwege

Baden in einem der wärmsten Seen Tirols, dem Walchsee

Mit seinen bis zu 24° Wassertemperatur gilt der Walchsee als einer der wärmsten Badeseen in Tirol und verfügt über eine ausgezeichnete Wasserqualität. An mehreren Ufern sowie an der Seepromenade lockt der Sprung ins erfrischende Nass des 100 ha großen Sees.

Wenn ich einen Bergsee seh, brauch ich kein Meer mehr.

Unbekannt

Lediglich 5 Autominuten dauert die Fahrt vom Riedl bis zum Walchsee. Über einen Spazierweg fernab der Bundesstraße, entlang einiger Bauernhöfe kann man den Walchsee auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad vom Riedl aus erreichen.

Zweitgrößte Golfregion Österreichs

Mit zwei 18-Loch- und einem 9-Loch-Golfplatz in einem Umkreis von lediglich 15 Fahrminuten gilt die Region als zweitgrößte Golfregion in Österreich. Das Beste: der nächstgelegene Golfplatz zum Riedl, der Kaiserwinkl Golfclub, liegt nur 1,5 Kilometer entfernt und ist mit dem Auto in wenigen Fahrminuten erreichbar.

Kaiser Sommer Pauschale

Gipfelstürmer Pauschale